Firmware-Update auf einem Android-Gerät

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mio-Gerät nicht mit Ihrem Android-Gerät gekoppelt ist.

Rufen Sie die Bluetooth-Einstellungen Ihres Android-Geräts auf, um eine Liste aller Bluetooth-Geräte in der Nähe zu sehen. Wenn Ihr Mio-Gerät unter „Verfügbare Geräte“ erscheint, tippen Sie auf den Gerätenamen oder das Zahnrad neben dem Gerätenamen und wählen Sie „Entkoppeln“ oder „Vergessen“.

Schritt 2: Schließen Sie die Mio GO-App.

Tippen Sie unten auf das Symbol für kürzlich verwendete Apps. Es erscheint eine Liste der aktuell geöffneten Apps. Streichen Sie nach rechts oder tippen Sie in der oberen rechten Ecke der Mio GO-App, um sie zu schließen.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der Mio GO-App verwenden.

Besuchen Sie den Google Play Store und aktualisieren Sie Ihre Mio GO-App auf die neueste Version. Wenn Sie die neueste Version von Mio GO haben, öffnen Sie die App.

Schritt 4: Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Mio-Geräts.

Öffnen Sie die Mio GO-App und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Gerät her. Sie erhalten eine Nachricht zur Aktualisierung der Firmware. Wählen Sie OK und befolgen Sie die Anweisungen.

Wenn die GO-App Sie nicht zur Aktualisierung auffordert, aktualisieren Sie die Firmware manuell. Wählen Sie oben links „Hilfe“ und dann „Firmware-Update“. Wählen Sie Ihr Mio-Gerät und aktualisieren Sie es.

Schritt 5: Firmware erfolgreich aktualisiert.

Nach dem Update erscheint eine Nachricht darüber, dass die Firmware aktualisiert wurde.

Tipp: Wenn die Aktualisierung fehlschlägt oder länger als 5 Minuten dauert, wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt 2.